Von Geburt an, bis zur                                Vom Anfang bis zum Abschluss               Vom Angestellten hin zum Existenz-         Von der Firmenübergabe
   Beendigung der Ausbildung.                      der Ausbildung / des Studiums.                gründer und gestandenem Inhaber.          bis ins Rentenalter

Ruhestandsplanung



Die gesetzliche Rente ist bis heute eine der wichtigsten Einnahmequellen im Rentenalter. Als Folge des demographischen Wandels erhöht sich für alle Altersrentner/innen das  Renteneintrittsalter bis zum Jahr 2040 auf 67 Jahre. Nur wenige Ausnahmen erlauben dann noch einen früheren Rentenbeginn. Somit tritt die private, staatlich geförderte, bzw. betriebliche Vorsorge immer mehr in den Vordergrund. Durch die eigene, kapitalgedeckte Vorsorge ist auch ein wesentlich früherer Rentenbeginn möglich.

In unserer Ruhestandsplanung stehen Sie und nicht das einzelne Produkt im Vordergrund:

Wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihre Altersvorsorge. Angefangen mit der Ruhestandsanalyse, ermitteln wir Ihre bestehende Rentenlücke. Die Rentenlücke entsteht zum einen durch die reduzierte gesetzliche Rente, sowie einen eventuell gewünschten, vorgezogenen Rentenbeginn z.B. mit Alter 63.

Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Attribute, Ihren persönlichen Zielen & Wünschen, Ihrer bestehenden Vorsorge, erstellen wir für Sie den optimalen Ruhestandsplan. Durch ein jährliches Betreuungsgespräch, bleibt Ihr Ruhestandsplan immer auf dem aktuellen Stand „up to date“!

 

 

          Video GSFranken

 

     Video Studentenvorsorge

 


GS Franken Kapital Management GmbH & Co. KG